Kann Vorhofflimmern zurückkehren?

Die Wahrscheinlichkeit dafür, dass Vorhofflimmern erneut auftritt, hängt von den entsprechenden Umständen jedes Patienten ab.

Manchmal tritt Vorhofflimmern aufgrund von vorübergehenden medizinischen Erkrankungen auf, die behandelt werden können, wie etwa einer Schilddrüsenerkrankung, einer Infektion oder eines Ungleichgewichts der körpereigenen Elektrolyte. In solchen Fällen ist es nach der Behandlung der akuten Erkrankung unwahrscheinlich, dass Vorhofflimmern kurzfristig wieder auftritt.

Wenn ein Patient andere langfristige Erkrankungen hat, die zu Vorhofflimmern prädisponieren, z. B. Bluthochdruck, Adipositas, obstruktive Schlafapnoe usw., ist ein Wiederauftreten von Vorhofflimmern wahrscheinlicher. Sollten diese Erkrankungen nicht behandelt werden, so ist es wahrscheinlich, dass Vorhofflimmern häufiger auftritt und sogar permanent werden kann.

 

 


Ähnliche Seiten