In order to bring you the best possible user experience, this site uses Javascript. If you are seeing this message, it is likely that the Javascript option in your browser is disabled. For optimal viewing of this site, please ensure that Javascript is enabled for your browser.

Autoren

Autoren

Autoren

Die Website afibmatters.org wurde unter der Leitung der European Heart Rhythm Association of the European Society of Cardiology erstellt.

Sie enthält Originalinhalte, die auf den Empfehlungen europäischer Leitlinien basieren.

Klicken Sie auf die einzelnen Namen, um mehr über den jeweiligen Autor zu erfahren.

Arbeitsgruppe:

2011-2013

2013-2015

2015-2017

2017-2018


Prof. Christian Sticherling

Dr. Sticherling ist Leiter der Abteilung für Elektrophysiologie (Rhythmusstörungen) am Universitätsspital Basel. Er leitet eine Vorhofflimmerklinik mit breitem Therapieangebot und ist für eines der umfassendsten Ablationsprogramme des Landes verantwortlich. Ein weiteres Interessengebiet ist die Schrittmacher-, Defibrillator- und CRT-Therapie sowie die Prävention von plötzlichem Herztod.


Dr. Dipen Shah

Professor Dipen Shah ist Direktor für Herz-Elektrophysiologie am Universitätsspital Genf. Er ist Spezialist für Katheterablationen von komplexen Arrhythmien wie Vorhofflimmern, atypischem Vorhofflattern und ventrikulärer Tachykardie mit strukturellen Herzerkrankungen und arbeitet an der klinischen Forschung zu diesen Arrhythmien und der Entwicklung neuer Ablationstechniken.


Dr. Martin Martinek

Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Angiologie und Intensivmedizin. Europäische Akkreditierung für EP, PM und ICD (EHRA).

Leitung Dept. Herzschrittmacher und Defibrillatoren, Ordensklinikum Linz Elisabethinen, Linz, Österreich. Elektrophysiologe am Ordensklinikum Linz Elisabethinen und dem Universitätskrankenhaus St. Pölten, Österreich.

Hauptforschungsgebiete: Vorhofflimmern und Ablation ventrikulärer Tachykardien.


Prof. Helmut Pürerfellner

Dr. Pürerfellner ist Vollzeit-Kardiologe und Leiter der Abteilung für Elektrophysiologie am Ordensklinikum KH der Elisabethinen in Linz/Österreich. Die Abteilung ist bekannt für die Behandlung aller Arten von Arrhythmien und nimmt Patienten aus Österreich und dem Ausland auf. Er ist stark in die Belange der EHRA eingebunden und ist derzeit im Vorstand als Schatzmeister tätig.


Prof. Gregory YH Lip

Prof. Lip ist Professor am Liverpool Centre for Cardiovascular Science der Universität Liverpool und des Liverpool Heart & Chest Hospital in Liverpool im Vereinigten Königreich. Er arbeitet und forscht seit Langem an Vorhofflimmern.


Dr. Maxim Didenko

Maxim Didenko, MD, PhD, ist ein Leiter der Abteilung für interventionelle Arrhythmologie und Juniorprofessor an der Militärischen Medizinakademie, St. Petersburg, Russland; seit 2015 ist er Mitglied des Bildungsausschusses der EHRA. Er hat mehr als 100 Artikel in Fachzeitschriften und Buchkapitel zum Management von Arrhythmien, Herzgeräten und klinischer Elektrophysiologie verfasst. Er entwickelte und ist nun der Herausgeber der Website für Ärzte und Patienten – Cardioschool.ru. Er führt seit mehr als 15 Jahren mehr als 150 elektrophysische Verfahren pro Jahr durch (Ablationen und Implantationen von implantierbaren elektronischen Geräten für das Herz).


Herr Reinder Evertz

Dr. R. Evertz ist Kardiologe und arbeitet Vollzeit als Elektrophysiologe im Radboudumc, einem Universitätsklinikum in den Niederlanden. Er ist Mitglied der Niederländischen Gesellschaft für Kardiologie und der European Heart and Rhythm Association.


Dr. Deirdre Lane

Deirdre Lane, PhD, ist Privatdozentin für Herzgesundheit an der Universität Birmingham, GB. Ihr Hauptforschungsgebiet ist Vorhofflimmern, und sie konzentriert sich insbesondere auf die Aufklärung der Patienten und deren Wahrnehmung der Erkrankung und der Antikoagulationsbehandlung sowie darauf, wie Vorhofflimmern die Lebensqualität und das emotionale Wohlbefinden beeinflusst.


Dr. Christian Meyer

Christian Meyer, MD, MA, ist Professor für klinische Herzelektrophysiologie am Universitären Herzzentrum Hamburg, wo jährlich etwa 2.000 Ablationsverfahren zur Behandlung von Patienten mit Herzrhythmusstörungen durchgeführt werden. Sein größtes klinisches und Forschungsinteresse sind lebensstilbedingte und interventionelle Möglichkeiten zur Förderung eines gesunden Herzrhythmus, insbesondere bei Patienten mit strukturellen Herzerkrankungen. Er ist Mitglied eines Teams, das die App „AFib Companion“ zur Hilfe zur Selbsthilfe von Patienten mit Vorhofflimmern entwickelt hat.


Dr. Maria Grazia Bongiorni

Dr. Maria Grazia Bongiorni ist zertifizierte Juniorprofessorin für Kardiologie and Direktorin der Abteilung für Arrhythmologie auf der Herz-Lungen-Station des Universitätskrankenhauses Pisa. Dr. Bongiorni ist Leiterin des Internationalen Überweisungszentrums für biventrikuläre, implantierbare Kardioverter-, Defibrillator- und Schrittmacherimplantationen, transvenöse Elektrodenextraktion und Katheterablation. Sie ist EHRA-Mitglied, hat in verschiedenen Kommissionen gearbeitet und war Vorsitzende des European Lead Extraction ConTRolled (ELECTRa) Registry.


Mellanie True Hills

Mellanie True Hills ist selbst von Vorhofflimmern betroffen, international bekannte Autorin, Gründerin und CEO einer gemeinnützigen Organisation und engagierte Interessenvertreterin für Patienten. Sie ist Gründerin und Geschäftsführerin von StopAfib.org, einer globalen Patientenorganisation für Vorhofflimmern mit dem Ziel, die Menschheit von Schlaganfällen zu befreien.


Prof. Jean-Yves Le Heuzey

Professor Jean-Yves Le Heuzey ist Professor für Kardiologie am Georges-Pompidou-Krankenhaus der René-Descartes-Universität in Paris. Er ist Arrhythmologe, sein Hauptthema ist Vorhofflimmern und er beschäftigt sich insbesondere mit den Bereichen pharmakologische Behandlungen, Antiarrhythmika und Antithrombotika. Professor Le Heuzey ist ehemaliger Präsident der Französischen Gesellschaft für Kardiologie (Vorsitz 2016-2017). Er hat mehr als 450 Vorträge gehalten, darunter 160 vor einem internationalen Publikum, und fast 250 Artikel geschrieben.


Dr. Mark Earley

Dr. Earley ist ein erfahrener Elektrophysiologe im Barts Heart Centre im St. Bartholomew’s Hospital in London. Er interessiert sich beruflich insbesondere für die Abbildung und Ablation von Vorhofflimmern. Er ist Mitglied des Teams, das die AF-Companion-App zur Unterstützung von Patienten mit Vorhofflimmern entwickelt hat, die nach der besten Behandlung suchen.


Prof. Richard Schilling

Professor Schilling richtete das Forschungsprogramm für Arrhythmie am St. Bartholomew’s Hospital ein. Seine vielbeschäftigte klinische Praxis ist auf die interventionelle Ablation bei komplexen Arrhythmien spezialisiert. Er gehörte zu dem Team, das den erfolgreichen Zusammenschluss zwischen dem Herzkrankenhaus und den Herzabteilungen des Barts Trust herbeiführte, um das größte Herzzentrum Großbritanniens zu bilden. Jetzt ist er der klinische Direktor für Strategie und Werbung für das Barts Hospital. Er ist medizinischer Leiter der Arrhythmia Alliance und der Gesellschaft für Vorhofflimmern, zwei internationalen gemeinnützigen Organisationen, die Patienten mit Herzrhythmusstörungen informieren und aufklären und die öffentliche Gesundheitspolitik beeinflussen.


Dr. Natasja de Groot

Prof. Dr. Natasja MS de Groot, ist Kardiologin-Elektrophysiologin am Erasmus Medical Center in Rotterdam, Niederlande. Sie ist Direktorin des Labors für translationale Elektrophysiologie und Hauptprüferin des Academic Center of Excellence of Atrial Fibrillation und des Medical Delta Cardiac Arrhythmia Lab. Gemeinsam mit Prof. Dr. B. Brundel gründete sie die Innovationsplattform Vorhofflimmern, eine Stiftung, die sich zum Ziel gesetzt hat, gemeinsam mit Patienten Forschungsprojekte umzusetzen.


Christian Elsner

Christian Elsner ist Arzt und studierte in Leipzig und Chicago Betriebswirtschaft und Medizin. Dr. Elsner veröffentlichte mehr als 100 wissenschaftliche Arbeiten auf den Gebieten Gesundheitsökonomie und eHealth. Er war mehr als 15 Jahre in verschiedenen Führungspositionen tätig und ist CFO und Vorstandsmitglied der Universitätsklinik Mainz in Deutschland.


Die Übersetzung dieser Website für Patienten wurde geprüft von:

  • Frankreich: Groupe de travail de Rythmologie et stimulation cardiaque - Prof. Jacques Mansourati & Dr. Jérôme Taieb
  • Italien: Associazione Italiana Aritmologia e Cardiostimolazione (AIAC) - Dr. Renato Ricci
  • Spanien: Sociedad Espanola de Cardiologia / Seccion de Electrofisiologia y Arritmias - Prof. José M Guerra Ramos
  • Deutschland Deutsche Arbeitsgruppe Zelluläre Elektrophysiologie – Prof. Niels Voigt
  • Portugal: Associação Portuguesa de Arritmologia, Pacing e Electrofisiologia (APAPE) - Prof. Mario M. Oliveira
  • Schweden: Arbetsgruppen för arytmi - Dr. Dritan Poci
  • Russland: Russian Arrhythmia Society of Clinical Electrophysiology, Arrhythmology and Cardiac Pacing - Dr. Vladislav Kuptsov
  • Polen: Sekcja Rytmu Serca Polskiego Towarzystwa Kardiologicznego - Prof. Maciej Sterlinsk

Berater für wissenschaftliche Richtigkeit:

  • Prof. Fiorenzo Gaita

Website-Verwaltung:

  • Webabteilung der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie